Sie befinden sich hier:

Projekte

Spende dein Pfand 2.0

Konzept Anknüpfend an unser in der Vergangenheit erfolgreich umgesetztes Projekt „Spende dein Pfand“ wollen wir in die 2. Runde gehen! Hierzu sollen erneut in Zusammenarbeit mit einer Einrichtung für psychiatrisch kranke oder geistig eingeschränkte Menschen 5 weitere Pfandbehälter überall auf dem Campus aufgestellt werden. Betroffene gehen einer entlohnten Beschäftigung nach, indem sie die Sammelbehälter für Pfand entleeren. Dies…

Think Twice – Take One 2

Konzept Unser früheres Projekt „Start Small – Create Change“ war an der Technischen Universität Braunschweig ein großer Erfolg und konnte das Umweltbewusstsein der Studierenden mit Blick auf den Verbrauch von Papierhandtüchern am Campus stärken. Aufgrund von Renovierungen universitärer Sanitäranlagen wurden im Laufe der vergangenen Jahre neue Papierspender installiert, sodass unsere damals angebrachten Sticker an vielen…

Energie sparen!

Konzept An der Technischen Universität Braunschweig wird derzeit sehr viel elektrische Energie dadurch verschwendet, dass Verbraucher wie z. B. Leuchtquellen oder Computer bei Nichtbenutzung nicht konsequent abgeschaltet werden. Dieser Umstand hat zwei gravierende Folgen: zum einen wird der Umwelt geschadet und zum anderen entstehen unnötige Kosten für die Universität. Durch einen umweltbewussten Umgang könnten dabei…

Esskultur

Konzept In unserem Projekt Esskultur möchten wir Geflüchtete unterstützen, Deutsche in einer offenen und ungezwungenen Atmosphäre kennenzulernen, sich kulturell mit diesen auszutauschen und ein Netzwerk aufzubauen sowie ein wenig Geld zu verdienen. Dazu bringen sie Teilnehmern im Rahmen eines Kochkurses ihre Küche und Kultur näher. An der Kochschule „KochMal“ in Wendhausen kochen zwei bis vier Geflüchtete…

1sein

Konzept In unserem Projekt 1sein möchten wir Haupt- und Ehrenamtliche im Landkreis Wolfenbüttel und der Stadt Braunschweig unterstützen, bestehende Hilfsangebote auszuweiten. Auf diese Weise sollen Flüchtlinge, die wegen ihrer fehlenden Anerkennung als Asylberechtige/r bzw. Flüchtling oder wegen überfüllter Integrationskurse zum Warten gezwungen sind, Möglichkeiten zur sinnvollen Beschäftigung gegeben werden. Als Projektpartner stehen uns bislang die…

Leitfaden

Konzept Betrachtet man unser gesellschaftliches Leben aus der Sicht von Minderheiten, werden Unstimmigkeiten schnell deutlich. Menschen mit Behinderungen gehören noch immer zu den am stärksten benachteiligten Gruppen unserer Gesellschaft. Da ihnen oftmals die Möglichkeiten, ein unabhängiges Leben zu führen, vorenthalten werden, sind Menschen mit Behinderungen in der Mehrzahl auf die Hilfe anderer angewiesen. Weltweit leben…

Think Twice – Take One

Konzept Uns ist aufgefallen, dass viele Studenten mehr Papierhandtücher als nötig benutzen, um ihre Hände zu trocknen. Eine exemplarische Zählung ergab einen Verbrauch von durchschnittlich 3,26 Tüchern. Unsere Idee bestand darin, Aufkleber auf Papierhandtuchspendern in den Toiletten der TU Braunschweig zu installieren, die zur Benutzung von weniger Papierhandtüchern aufrufen. Die Ziele bestehen in einer Steigerung des…

Spende dein Pfand

Konzept Trotz des im Jahr 2003 eingeführten Pfands werden Flaschen und Dosen viel zu oft einfach weggeworfen. Warum sollte man diese Dosen und Flaschen nicht sammeln und von Hilfsbedürftigen entleeren lassen? Das Projekt „Spende dein Pfand“ stammt von Enactus Regensburg und setzt genau diese Idee um. Psychisch kranke Menschen gehen einer entlohnten Beschäftigung nach, indem…

2parkour

Konzept In Deutschland gibt es eine Reihe von Gesetzen und Regelungen (z.B. UN-Behindertenrechtskonvention), die festlegen, dass es allen Menschen unabhängig von den persönlichen Fähigkeiten, der Herkunft, dem Alter und dem Geschlecht möglich sein soll, uneingeschränkt und gleichberechtigt am gesellschaftlichen Leben teilzuhaben. Vor diesem Hintergrund hat sich insbesondere im Bereich der Freizeitgestaltung in den letzten Jahren…

TUned Coffee

Konzept Immer mehr Menschen sind zu nachhaltigem Handeln bereit. Dazu gehört auch der Konsum von biologisch angebautem und fair gehandeltem Kaffee. Hier in Braunschweig bietet der Verein „Fair in Braunschweig e.V.“ den gleichnamigen „Braunschweig Kaffee“ an. Durch den Verkauf des Kaffees betreibt der Verein aktiv fairen Handel und finanziert gleichzeitig die von ihm geleistete Aufklärungsarbeit…

yellownotes.

Konzept Wenn man an der TU Braunschweig ein Dokument druckt, so wird der Druckauftrag mit einem gelben Zettel gekennzeichnet, den die meisten Studierenden wegwerfen. Jede Woche werden somit ca. 9000 dieser gelben Zettel verschwendet. Wir wollen die gelben Zettel sammeln und sinnvoll wiederverwerten, indem wir von der Lebenshilfe Braunschweig kleine, einseitig beschreibbare Notizblöcke daraus binden…