Sie befinden sich hier:

Was ist Enactus?

Enactus ist eine weltweite Studenteninitiative. Aktiv in 36 Ländern mit 72 000 Studenten jährlich arbeiten wir in mehr als 3800 Projekten daran, die Welt im kleinen zu verbessern. Wir setzen dabei auf soziales Unternehmertum, das heißt wir entwickeln unternehmerische Konzepte, die sich selbst tragen und dabei soziale Missstände bekämpfen. Ob in den entlegensten Zipfeln der Welt oder direkt in unserer Heimatstadt, wir setzen uns keine Grenzen. Denn wo andere Angst haben zu scheitern, fürchten wir, es nie versucht zu haben.

Unternehmerischer Geist und Gemeinschaft in den Werten

Unser Name „Enactus“ steht für drei wichtige Prinzipien:

  • entrepreneurial: Unternehmerischer Geist leitet das Handeln, das Lernen und Helfen der teilnehmenden Studierenden.
  • action: Enactus gestaltet aktiv mit und möchte die Welt positiv verändern.
  • us: Die weltweit tätige Organisation stützt sich auf die Gemeinsamkeit in den Werten und im Handeln.

Wie funktioniert Enactus?

Die eigentliche Arbeit von Enactus findet in den Projekten statt. Dafür finden sich an mittlerweile über 40 Hochschulen in Deutschland kleine und große Gruppen zusammen, die diese Projekte zusammen erarbeiten und umsetzen. Alle Teams weltweit werden vom gemeinsamen Spirit of Enactus getragen, einem gemeinsamen Ziel und der Vision einer besseren Welt. Unterstützt werden die Teams in ihrer Arbeit vom deutschen Dachverband Enactus e.V., der mit Rat und Tat zur Seite steht, gemeinsame Richtlinie erarbeitet und Events organisiert, in denen sich die Teams austauschen können und Unterstützung für ihre Projekte bekommen. Einmal im Jahr kommen alle Teams zusammen und präsentieren ihre Projekte und Projektfortschritte beim National Cup. Der Sieger des National Cup darf dann am World Cup teilnehmen, bei dem sich Enactees aus aller Welt treffen.

Unser Netzwerk

Hände icon

Enactus vernetzt nicht nur Studierende weltweit miteinander, auch regional bildet sich ein Zusammenschluss aus Studierenden, Universitäten und Unternehmen. Die Teams sind stets auf der Suche nach University Advisorn oder Business Advisorn, also Vertretern von Lehrstühlen und Unternehmen, die uns in unserer Arbeit mit ihrem Wissen und ihren Erfahrungen unterstützen. Denn nur gemeinsam können wir viel erreichen!

Das Enactus-Jahr

Enactus ist mehr als die Projektarbeit. Enactus ist vor allem gemeinsam! Hier eine Übersicht der Events:

  • National Cup (Mai/Juni): Der Höhepunkt! Einmal im Jahr treffen sich alle Enactees aus Deutschland, um ihre Projekte vor Vetretern der Sponsoren zu präsentieren und uns und unsere Arbeit zu feiern!
  • World Cup (September/Oktober): Es geht noch größer! Der Gewinner des National Cups fährt zum World Cup, trifft dort Enactees aus aller Welt und vertritt Deutschland im Wettbewerb.
  • Schleiden-Wochenende (November): Unser jährliches Trainingswochenende, Workshops, Austausch, Feedback zu den Projekten, damit wir steil gehen können!
  • One Enactus Weekend (OEW, diese Jahr im Oktober): Von einem Team organisiert treffen sich alle Enactees, um sich auszutauschen und Spaß zu haben.
  • Enactus Startup Accelerator (ESA, April): Vorher ausgewählte Teams präsentieren ihre Projekte vor Unternehmensvertretern aus der Gründerszene, es gibt Coachings und Geld zu gewinnen.
  • Students meet Enterprises (SME, April): Unsere Enactus-Karrieremesse, um Enactees und Unternehmen enger zu verknüpfen.