Organisation.

Enactus als Organisation – weltweit und in Deutschland

Die Organisation Enactus entstand 1975 in den USA unter dem Namen SIFE. Seit 2012 trägt sie ihren neuen Namen. Der Hauptsitz von Enactus liegt in Springfield im US-Bundesstaat Missouri. 37 verschiedene Landesgesellschaften haben sich bis heute gegründet. Sie alle arbeiten als selbstständige Organisationen, sind aber Teile des internationalen Enactus Netzwerks. Und alle verbindet die Grundidee, die Welt im Kleinen durch unternehmerische Projekte zu verbessern. Die Gemeinsamkeiten zeigen sich auch in den verwandten Methoden und Zielen in den einzelnen Projekten. Einmal im Jahr trifft sich das weltweite Netzwerk beim Enactus World Cup, dem globalen Wettbewerb der Projektteams von Enactus.

Gemeinnütziger Verein – Engagement von Unternehmen im Vorstand

In Deutschland entstand Enactus 2003. Die Organisation ist als gemeinnütziger Verein anerkannt. Die „Gold Level“-Sponsoren unter den Förderunternehmen entsenden Vertreter in den Vorstand von Enactus in Deutschland. Aktuell sind folgende Unternehmen dort vertreten:, Bayer AG, BASF AG, Böhringer Ingelheim Pharma GmbH & Co. KG, , Evonik Industries AG, Ferrero Deutschland GmbH, Franz Haniel & Cie. GmbH, Deutsche Telekom, Deutsche Lufthansa AG, Freudenberg Home & Cleaning Solutions GmbH, KPMG AG, Metro AG, Peek & Cloppenburg KG, und Talanx AG. Wolfgang Hürth als Vorsitzender der Geschäftsführung  und Petra Lewe als Geschäftsführerin von Enactus in Deutschland gehören ebenfalls dem Vorstand an. Zudem wirken je ein Vertreter der Studierenden und ein Vertreter der Alumni dort mit.

Geschäftsführender Vorstand

Der Geschäftsführende Vorstand von Enactus e.V. besteht aus Dr. Klaus-Peter Meier, Präsident Enactus e. V. und CEO der Freudenberg Home & Cleaning Solutions GmbH, Dr. Jörg Leuninger, Vize-Präsident Enactus e. V. und Vice President Global Marketing and Development Pigments, BASF SE, Christoph Beumer, Schatzmeister Enactus und Regionalvorstand, KPMG Köln sowie Jörg Krell, Inhaber von JKrell Management Beratung als Schriftführer. Um das Netzwerk zu fördern, treffen sich die Vertreter der Universitäten, Unternehmen und Studierenden einmal im Jahr in Gremien wie dem Academic Council und dem Career Advisory Council. Ansprechpartner für die studentischen Teams sind die Programmkoordinatoren, Kai Hübner und Henner Reuß. Ansprechpartnerin für Unternehmen ist Petra Lewe.

Geschäftsführung und operative Leitung

Petra Lewe,
war 2003 Gründungsmitglied von Enactus in Deutschland und steckt seit dem ihr Herzblut in Enactus. In den vergangenen Jahren gelang es Petra Lewe, Enactus als eine führende Quelle für unternehmerisch verantwortliche Talente im wirtschaftlichen Bereich zu errichten. Damit trägt sie zu Verbreitung von unternehmerischen Handeln und Denken, vor allem auch der Nachhaltigkeit bei.

Wolfgang Hürth,
hat im November 2015 den Vorsitz der Geschäftsführung von Enactus e.V. in Köln übernommen. Wolfgang Hürth war zuletzt als Management Berater tätig. Bis 2013 hat er als Mitglied des Präsidiums in München und als Kanzler der Hochschule Macromedia in Köln ihren Aufbau und ihre Entwicklung erfolgreich gesteuert. Davor hat er verschiedene Managementaufgaben im Marketing und Business Development in internationalen Konzernen verantwortet, unter anderem bei der Deutschen Telekom.

 

Kai Hübner,
begeisterte sich 2011 für Enactus, als er nach der Möglichkeit suchte, sich unternehmerisch zu betätigen und dabei die Welt im Positiven zu beeinflussen. Seither konnte er konnte er als Ressortleiter, Vorstandsvorsitzender und später Mitglied des Vorstandes von Enactus München zahlreiche Erfahrungen sammeln. 2013 führte er sein Team zum Sieg des Enactus World Cups in Cancun, Mexico.

Henner Reuß,
trat 2012 dem Wuppertaler Enactus-Team bei und konnte als Projektleiter, Präsentator und Teamleiter zahlreiche Erfahrungen mit und um Enactus sammeln. 2014 begleitete er den deutschen National-Champion zum World-Cup nach Peking. Seit Januar 2015 ist er als Program Manager für Enactus Germany tätig.


 Der Vorstand

Der Vorstand

Im Vorstand von Enactus Germany e.V. sind Repräsentanten der folgenden namhaften Unternehmen vertreten:

Dr. Klaus Peter Meier, Präsident Enactus e. V.
President & CEO, Freudenberg Home & Cleaning Solutions GmbH

Dr. Jörg Leuninger, Vize-Präsident Enactus e.V.
Vice President Global Marketing and Development Pigments, BASF SE

Christoph Beumer, Schatzmeister Enactus e.V.
Regionalvorstand, KPMG AG

Jörg Krell, Schriftführer Enactus e.V.
Inhaber, JKrell Management Beratung

Astrid Geisler
Talent Management & Workforce Management, Bayer AG

N.N.
CoE Employer Branding / Recruiting&Staffing, Boehringer Ingelheim Pharma GmbH & Co. KG

Lena Kaltenmeier
Corporate Talent Management Deutsche Lufthansa AG

Olaf Salm
Geschäftsleitung Center for Strategic Projects Deutsche Telekom AG

Christina Kremer
Employer Branding, Ernst & Young GmbH

Daniel Berndt
HR Development Services, Evonik Industries AG

N.N.
Ferrero Deutschland GmbH

Peter Sticksel
Direktor Personal, Franz Haniel & Cie. GmbH

Jacobine van der Kun
Head of Employer Branding, Inclusion & Diversity, METRO AG

Leyla Samadi
Projektleiterin Employer Branding, Peek & Cloppenburg

Nina Korte
Human Resources, RWE Consulting GMbH

Kerstin Thomas
Personalmanagement/Wirtschaft, Talanx Service AG

Petra Lewe
Geschäftsführerin, Enactus e. V.

Wolfgang Hürth
Vorsitzender der Geschäftsführung, Enactus e. V.

Benedikt Moser
Vertreter  der Teams

Prof. Dr. Harry W. Trummer,
Vertreter der University Advisor

Daniel Kaiser
Vertreter der Alumni

Unsere Medienpartner

Unsere Medienpartner