Landeswettbewerb 2013

am 31. Mai 2013 · Abgelegt in News

Am vergangenen Dienstag und Mittwoch fand bei der BASF SE in Ludwigshafen der elfte Landeswettbewerb von Enactus in Deutschland statt. Über 450 Enactus-Studierende, Unternehmensvertreter und University Advisor kamen zum Hauptereignis des Enactus Jahres zusammen. Am späten Dienstagnachmittag wurde der Wettbewerb mit den Regional Tables der Teams, bei dem jedes Team die eigene Stadt und Region vorstellt eröffnet. Die feierliche Eröffnung wurde durch eine Rede von Michael Heinz, Mitglied des Vorstands der BASF abgerundet.

Am selben Abend wurden noch die Wettbewerbsgruppen für den nächsten Tag ausgelost. Folgende Paarungen kamen zu Stande:

League 1
– TU Braunschweig
– Hochschule Bochum
– Universität Passau
– Hochschule Reutlingen
– TU München

League 2
– Ruhr-Universität Bochum
– Universität Göttingen
– KIT Karlsruhe
– Universität Hohenheim
– Universität Regensburg

League 3
– Hochschule Furtwangen
– Bergische Universität Wuppertal
– Universität Bayreuth
– Universität zu Köln
– Fachhochschule Köln

League 4
– Leuphana Universität Lüneburg
– Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg
– Karlshochschule Karlsruhe
– Universität Mannheim
– Westfälische-Wilhelms-Universität Münster

Mit tollen Präsentation ermittelten am Mittwochmorgen die Juroren die Gewinner des Halbfinales. Als Gruppenerste kamen dabei folgende Teams in die Finalrunde: die TU München, die KIT Karlsruhe, die Fachhochschule Köln und die Universität Mannheim. Damit waren nicht nur drei Teams die erstmals im Finale standen mit von der Partie sondern auch zwei technische Universitäten.

Aus dem spannenden Finale ging die TU München als Sieger hervor, die sich besonders mit dem Projekt der 1$-Brille hervorgetan haben. Das Team der TU München wird Deutschland beim Enactus World Cup vom 29. September bis zum 1. Oktober in Cancun, Mexiko vertreten.

Neben dem Landessieger gab aber auch weitere Gewinner, bspw. das Team der Goethe-Universität Frankfurt, welches als Rookie des Jahres ausgezeichnet wurde.

 

Ein toller Wettbewerb fand beim gemeinsamen Get-Together aller Teilnehmer einen schönen Ausklang.

Für Bilder zum Wettbewerb bitte hier entlang… Bilder vom Tag 1 | Bilder vom Tag 2